Verantwortung

NACHHALTIGKEIT

Sowohl die Boryszew-Gruppe als auch die Unternehmen der Boryszew-Gruppe folgen in ihrer Geschäftstätigkeit den Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung, indem sie die Umsetzung wirtschaftlicher Ziele mit sozialen und ökologischen Zielen verbinden. Bei unseren Handlungen lassen wir uns von dem Prinzip der Transparenz und von unseren ethischen Verhaltensgrundsätzen leiten, wobei wir die Rechte sowohl unserer Mitarbeiter als auch unserer Aktionäre respektieren.

In unseren geschäftlichen Entscheidungsprozessen berücksichtigen wir auch ökologische, soziale und unternehmerische Aspekte und folgen unserem Kodex für gute ESG-Geschäftspraktiken (Environmental Social Governance d.h. Umwelt, Soziales, Unternehmensführung). Wir glauben, dass eine nachhaltige Ertragsgenerierung von stabilen und gut verwalteten Sozial-, Umwelt- und Wirtschaftssystemen abhängt, weshalb wir zur langfristigen Stabilität des Marktes beitragen wollen.

SOZIALES UMFELD

Das soziale Umfeld, in dem die Unternehmen der Boryszew-Gruppe tätig sind, ist ein wichtiger Faktor bei ihren Entscheidungsprozessen. Von zentraler Bedeutung sind hier vor allem die folgenden Aspekte:

  • Minimierung der potentiellen negativen Auswirkungen unserer Produktionstätigkeit auf die lokale Umwelt,
  • Berufsaktivierung lokaler Gemeinschaften und Verhinderung von sozialer Ausgrenzung in der Umgebung unserer Produktionsstätten,
  • Unterstützung lokaler Initiativen zur Förderung des Wirtschaftswachstums und der Entwicklung des Gemeinwesens für das Wohlergehen der heutigen und zukünftigen Generationen.

UMWELTPOLITIK

Die Sorge um die natürliche Umwelt ist einer der Kernwerte, von denen sich die Boryszew-Gruppe bei der Umsetzung seiner Unternehmensstrategie leiten lässt. Die Umweltmanagementsysteme in unseren Schlüsselunternehmen sind nach der Normenfamilie ISO 14000 zertifiziert, die die folgenden Ziele für die Umweltmanagementsysteme festlegt:

  • Minimierung der potentiellen negativen Umweltauswirkungen von Produktions- und Technologieprozessen,
  • Anwendung der besten verfügbaren Technik, die eine effiziente Verwaltung der natürlichen Ressourcen garantiert,
  • Einhaltung der geltenden Rechts- und Verwaltungsvorschriften zum Umweltschutz,
  • Gewährleistung einer kontinuierlichen Verbesserung der umweltverträglichen Prozesse und Verfahren.

REACH-Verordnung

Alle Unternehmen der Boryszew-Gruppe halten sich strikt an die Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH) sowie an die durch die REACH-Verordnung auferlegte Pflicht zur Registrierung aller in ihren Produkten enthaltenen chemischen Stoffe.

Das REACH-System garantiert, dass die höchsten Standards zum Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt eingehalten werden. Das System geht davon aus, dass es die Aufgabe der Hersteller ist, dafür zu sorgen, dass die von ihm hergestellten Stoffe die menschliche Gesundheit und die Umwelt nicht beeinträchtigen.

RECYKLING

Die Unternehmen der Boryszew-Gruppe sind bestrebt, einen wesentlichen Beitrag zur Verringerung der Umweltverschmutzung zu leisten. Die Kernunternehmenstätigkeit eines von ihnen, Elana PET, besteht im Recycling von gefährlichen Stoffen. Das Unternehmen stellt PET-Flocken aus gekauften Post-Consumer-PET-Flaschen her, die dann zur Herstellung neuer PET-Flaschen verwendet werden. Elana PET recycelt etwa 800 Tonnen gebrauchter PET-Flaschen pro Monat.

Der Produktionsprozess eines anderen Unternehmens der Gruppe, Baterpol, basiert auf dem Kauf und der Verarbeitung von verschrotteten Autobatterien. Die im Unternehmen angewandten Technologien schließen den Kreislauf des Recyclings von Autobatterien. Der optimierte Prozess ermöglicht die weitere Verwendung von über 95% des Schrottgewichts. Baterpol wendet fortschrittliche technologische Lösungen an, die den Anforderungen der nationalen und EU-Normen für Umweltsicherheit und Umweltschutz entsprechen.

GESCHÄFTSETHIK DER BORYSZEW-GRUPPE

Bei der Umsetzung seiner Mission und der Unternehmensstrategie beachtet die Boryszew-Gruppe die folgenden Grundsätze der Geschäftsethik:

TRANSPARENZ

Wir richten uns stets nach den Grundsätzen des Corporate-Governance-Kodexes für die an der Warschauer Börse notierten Aktiengesellschaften. Wir halten uns an den Verhaltenskodex für die Führungsorgane der Boryszew-Gruppe und für die Führungsorgane der einzelnen Unternehmen der Gruppe. Wir pflegen einen offenen Dialog mit unseren Interessengruppen, darunter mit den Mitarbeitern, Aktionären, Investoren, Lieferanten, Kunden und Auftraggebern, Kapitalmarktinstitutionen und lokalen Gemeinschaften.

In unserer Informations- und Veröffentlichungspolitik orientieren wir uns an den Grundsätzen der Offenheit, Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit von und des gleichberechtigten Zugangs zu Informationen leiten. In der Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern lassen wir uns von höchsten professionellen Standards leiten. Alle unsere langfristigen Beziehungen basieren auf Vertrauen und gegenseitigem Respekt.

VERANTWORTLICHKEIT

Wir sind eine reife Organisation, die sich ihrer Verantwortung gegenüber unserer sozialen und natürlichen Umwelt voll bewusst ist. Unsere Geschäftsentscheidungen werden nicht nur auf der Grundlage von Finanzanalysen getroffen, sondern berücksichtigen auch alle potentiellen langfristigen sozialen und ökologischen Auswirkungen.

Zu den Schlüsselbereichen der geschäftlichen Verantwortung der Boryszew-Gruppe gehört die Verantwortung:

  • gegenüber den Mitarbeitern > Aufrechterhaltung höchster Standards für Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz,
  • gegenüber den Investoren > Sicherstellung eines langfristigen Wachstums des Unternehmenswerts,
  • gegenüber den Kunden > Gewährleistung höchster Qualität von unseren Produkten und Dienstleistungen,
  • gegenüber den Lieferanten > Aufbau einer für beide Seiten vorteilhaften partnerschaftlichen Zusammenarbeit,
  • gegenüber den Kapitalmarktinstitutionen > Gewährleistung der Einhaltung der geltenden Gesetze, Vorschriften, Rechtsstandards und Verhaltenskodizes,
  • gegenüber den lokalen Gemeinschaften > Sorge für die Umwelt und Unterstützung aller Initiativen zur Entwicklung des Gemeinwesens.

SOZIALER DIALOG

Bei all unseren Handlungen führen wir einen sozialen Dialog mit einer Reihe von Interessengruppen, von den Mitarbeitern und ihren Vertretern bis hin zu den lokalen Gemeinschaften. Unter sozialem Dialog verstehen wir:

  • den Prozess der Konsultation aller geschäftlichen Entscheidungen, die einen erheblichen Einfluss auf unsere geschäftliche, soziale und natürliche Umwelt haben können, um gesellschaftliche Akzeptanz für unsere Entscheidungen zu erreichen,
  • den Prozess der Kommunikation aller Fragen und Anregungen, die sich aus den gegenseitigen Beziehungen ergeben und für die Interessengruppen relevant sind, an die oberste Leitung der Boryszew-Gruppe und an die Leitung der einzelnen Unternehmen der Gruppe.

QUALITÄTSPOLITIK

Die Produkte und Dienstleistungen der einzelnen Unternehmen der Boryszew-Gruppe entsprechen der Norm ISO 9001 und erfüllen deren spezifische Anforderungen sowie die acht Grundsätze von Qualitätsmanagement:

  • Kundenorientierung (die Position des Unternehmens auf dem Markt hängt von seinen Kunden ab),
  • Führung (es ist die Aufgabe der Leitung, Entwicklungsstrategien für das Unternehmen zu entwickeln),
  • Einbeziehen von Mitarbeitern (die Mitarbeiter sind das Kapital eines Unternehmens),
  • Prozessorientierter Ansatz (die Effizienz hängt hauptsächlich von den Geschäftsprozessen innerhalb des Unternehmens selbst ab),
  • Systemorientierter Managementansatz (Qualitätsmanagement wird als Management von miteinander in Wechselbeziehung stehenden Prozessen betrachtet),
  • Ständige Verbesserung (das größte Ziel des Unternehmens ist die ständige Verbesserung seiner Prozesse),
  • Sachbezogener Ansatz zur Entscheidungsfindung (Treffen von Entscheidungen auf der Grundlage einer umfassenden Analyse aller verfügbaren sachlichen Daten),
  • Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen (die Bereitstellung gegenseitig vorteilhafter Beziehungen mit Produkt- und Dienstleistungslieferanten garantiert hohe Qualität).

Die höchste Qualität der Produkte, die Erfüllung der spezifischen Kundenbedürfnisse durch Anpassung des Angebots sowie hohe Servicequalität sind die grundlegenden Vorteile der Unternehmen der Boryszew-Gruppe, die die Aufrechterhaltung und Stärkung seiner Marktposition garantieren.

Deutsch